Go to footer

Der Rattenkrieg





Der Rattenkrieg

Beitragvon Naveen » Mo 18. Nov 2019, 14:41

Der Rattenkrieg

Ein Bericht nah vorbei an den Tatsachen von Hart-y von Un-Wahr

Mitten in unserer geliebten, friedliebenden Stadt ist ein Krieg ausgebrochen. Der stets bestens informierte Noisp hat eine weitere Ungeheuerlichkeit ent- und aufgedeckt. Es geht um Ratten und nichts anderes als Ratten und vielleicht eine Prise gekränkte Eitelkeit. Aber darum geht es immer, wenn die radikalen Femininen unter sich sind.

Aber lest selbst und urteilt dann, wie wir vom Meeresspiegel - völlig unvoreingenommen.

Das Ganze begann damit, dass eines Tages ein Mitglied der adeligen Gesellschaft höchstpersönlich in einem Geschäft, das mit allerlei Preziosen handelt, auftauchte. Er traf dort eine Cath’syrr, eine sehr attraktive Cath’shyrr wie man raunt, und der Adeliger, der eine irreale Vorliebe für die Farbe Lila hat, muss wohl Wohlgefallen an der Cath’shyrr gefunden haben. Noisp immer auf der Spur der Adeligen hat das mitbekommen und einen Angestellten ein wenig ausgehorcht und dabei erfahren, dass es zu Unstimmigkeiten zwischen der Besitzerin des Geschäftes und dem Herrn vom Adel gekommen sei. Auslöser sei wie immer Gold gewesen. In diesem Fall - und wie immer - geht es ums Salär. Unser Informant meinte, dass die Cath’syrr bei der Ladenbesitzerin hoch verschuldet war. Böse Zungen behaupten, dass die Besitzerin des Ladens den Hals sowieso nicht voll genug bekommen könne und ihre Waren um das 3- bis 7-fache überzeichnet seien. Weitere Zeugen wollen wissen, dass der Laden von billigen Imitationen überschwemmt ist.

Nachdem man sich im Hader getrennt hatte, hat die Geschäftsinhaberin einen niederträchtigen Racheplan geschmiedet und einen stadtbekannten, notorischen Lügen- und Trunkenbold beauftragt, dem Adeligen ein paar Hundert Ratten ins Anwesen zu kippen. Was der Rattenfänger, wie er sich Seriosität vortäuschend nennt, auch getan hat. Das hat wiederum der Schwester des Adeligen, die nicht gerade bekannt ist für ihre feinfühlige Art, nicht gepasst und hat eine Wagenfuhre Mist vor dem Geschäftsportal abgeladen. Woran wir erkennen können, dass der Adel nicht nur seine Sorgen bei der Bevölkerung ablädt, sondern auch noch seinen Müll und Abfall.

Nach Informationen von Noisp soll die schäumende Ladenbesitzerin noch mehr Ratten auf den Weg schicken. Was sie mit dem Mist zu machen gedenkt ist nicht überliefert, vielleicht auch zu Geld machen. Verwunderlich wäre das nicht. Und die nicht ganz saubere Adelige? Wahrscheinlich wird sie die Reiterei ein- und angreifen lassen. Und damit eine weitere Eskalation vorantreiben.
Und wo bitte bleibt bei all dem die Exekutive, die Judikative? Alle im Winterschlaf und man munkelt wieder einmal hätte ein wenig Schmiergeld vor Ermittlungen geschützt.

Der Meeresspiegel von je her ein Medium für die gewöhnliche Bevölkerung und dem kleinen Mann kann es nicht recht sein, wenn sich eine habgierige Geschäftemacherin und ein degeneriertes Adelsgeschlecht bekriegen. Wenn dann auch noch kleine und große Kriminalität hinzukommt, wie es bei dem Rattenfänger der Fall ist, wird es wirklich schlimm und unerträglich. Das geschieht immer auf dem Rücken, der kleinen Leute, die unschuldig zum Handkuss kommen und auf deren malträtierten Rücken das ausgetragen wird.
Das muss ein für alle Mal aufhören.
Unsere Forderungen:
- der Adel soll sich gefälligst an seine eigenen Sachen kümmern und sich heraushalten und um eine bessere Presse zu erhalten im Meeresspiegel inserieren
- die Geschäftemacherin soll ihre überteuerten Waren für das arme, kleine Volk verbilligen oder im Meeresspiegel inserieren.
- der Rattenfänger soll etwas Anständiges lernen, ein wertvolles Mitglied der gesunden Gesellschaft werden oder im Meeresspiegel inserieren.
- Gerichtsbarkeit und Strafverfolger bekommen keine bessere Presse auch wenn sie im Meeresspiegel inserieren

Der Meeresspiegel hält sie auf dem Laufenden mit der ganzen Wahrheit. Jetzt aber wirklich. Sie können uns gerne ihre empörte Volksseelen-Meinung zu diesem Krieg mitteilen, aber bitte nehmen sie dabei von Verbalinjurien Abstand, da Sie sich und uns damit schaden. Die Zensur liest mit!
(HvM)
Benutzeravatar
Naveen
Administrator
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 10:20


von Anzeige » Mo 18. Nov 2019, 14:41

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Meeresspiegel

Wer ist online?

0 Mitglieder





Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Kaffee, Erde, Meer, NES, Air

Impressum | Datenschutz